DIESE ON-CHAIN-DATEN DEUTEN DARAUF HIN, DASS UNANGEKÜNDIGTE UNTERNEHMEN BITCOIN ANHÄUFEN

  • Die Krypto-Gemeinschaft brannte vor Freude, nachdem die Nachricht über die Entscheidung von Square, Bitcoin zu kaufen und als Reserve zu behalten, bekannt wurde
  • Diese Entscheidung fiel nur wenige Monate, nachdem MicroStrategy eine ähnliche Entscheidung getroffen hatte, wenn auch in größerem Umfang
  • Wenn dieser Trend an Fahrt gewinnt, während der Dollar weiterhin eine beispiellose Inflation erlebt, könnte dies ein Katalysator für einen massiven BTC-Aufschwung sein
  • Die Bedeutung dieser Tatsache sollte nicht unterschätzt werden, aber die Daten scheinen darauf hinzuweisen, dass Square möglicherweise nur die „Spitze des Eisbergs“ ist.
  • Die Daten in der Kette scheinen darauf hinzudeuten, dass eine Unzahl anderer großer, unangemeldeter Investoren (und möglicherweise Unternehmen) sich derzeit im vollen Bitcoin-Akkumulationsmodus befinden

Bitcoin drückt derzeit einige bemerkenswerte Zeichen der Stärke aus, da sein Preis den Hauptwiderstand, der in der Region unter 11.000 US-Dollar besteht, überwindet.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Verkaufsdruck hier recht intensiv ist und zu einem Nachteil führen könnte, wenn die Bullen nicht in der Lage sind, ihre Dynamik aufrechtzuerhalten.

Dies ist jedoch keine gewöhnliche Rallye, da der Kurs der BTC in der Hoffnung nach oben getrieben wird, dass die Krypto-Währung weiterhin als Reservewährung von den Unternehmen übernommen wird.

Ein angesehener On-Chain-Analyst stellt fest, dass MicroStrategy und Square lediglich die „Spitze des Eisbergs“ sind – und verweist auf On-Chain-Daten, die darauf hindeuten, dass andere große Investoren BTC in rasantem Tempo nach oben getrieben haben.

BITCOIN-PREISERHÖHUNGEN AUFGRUND VON HOFFNUNGEN AUF EINEN TREND ZUR ÜBERNAHME DURCH UNTERNEHMEN

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Bitcoin weit über 11.000 Dollar und markiert damit einen bemerkenswerten Aufschwung gegenüber den jüngsten Tiefstständen von 10.600 Dollar, die erst vor wenigen Tagen festgelegt wurden.

Die BTC hat sich in letzter Zeit konsolidiert, wobei die Kryptowährung aufgrund der rückläufigen Nachrichten bezüglich der Verfolgung der Mitbegründer der BitMEX durch die CFTC kaum an Dynamik gewinnt.

Die gestrigen Nachrichten von Square lenkten den Trend jedoch wieder in die Gunst der Bullen.

DIE ON-CHAIN-DATEN ZEIGEN, DASS SQUARE UND MIKROSTRATEGIE ERST DER ANFANG EINES GRÖßEREN TRENDS SIND.

Der prominente On-Chain-Analyst Willy Woo erklärte kürzlich in einem Tweet, dass Square und MicroStrategy wahrscheinlich nicht die einzigen Unternehmen sind, die derzeit Bitcoin akkumulieren.

Er weist auf die massive Reduzierung der an den Börsen erhältlichen Spot-BTC hin und stellt fest, dass der kollektive Kauf durch die beiden oben genannten Unternehmen nur einen kleinen Teil der gesamten Angebotsreduzierung ausmachte, die in letzter Zeit zu beobachten war.

„Der Kauf von 4.709 BTC durch Square und 38.250 BTC durch Microstrategy ist die Spitze des Eisbergs. In den letzten 8 Monaten wurden die spekulativen Lagerbestände an den Börsen um 250.000 BTC reduziert, was darauf hindeutet, dass viele andere *unangekündigte* Investoren Münzen vom Markt genommen haben.“

Wenn ein anderes börsennotiertes Unternehmen eine ähnliche Ankündigung macht, wird dies offiziell als Trend betrachtet und könnte zu einem Katalysator für ernsthaftes Wachstum werden.

Margaret